Sonntag, 7. September 2008

Die schlechte Nachricht "Gesund alt werden ist harte Arbeit"...

...die gute Nachricht "Es lohnt sich!"

Gutes geistiges Altern gelingt aber vor allem dann, wenn man an seiner körperlichen und geistigen Fitness arbeitet. Empfehlenswert ist alles, was eine Herausforderung darstellt, neu ist und dabei am besten geistige und körperliche Anstrengung verknüpft.

...Also: Ausdauertraining, Koordinationstraining, Gymnastik, Musizieren und vielleicht auch Wolke 9...

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 7. September Nr 36 Seite 66

1 Kommentar:

mountainblogger hat gesagt…

...und natürlich Klettern!