Mittwoch, 14. August 2019

Büchertisch


  1. Leaves of Grass von Walt Whitman, erstmals vollständig übersetzt von Jürgen Brôcan. Carl Hanser Verlag, München 2009
  2. House of God 
  3. Täter. Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden von Harald Welzer
  4. Achterbahn. Europa 1950 bis heute von Ian Kershaw, Kunstmann
  5. Trauer und Licht von Maike Albath, Berenberg
  6. Die Abenteuer des Alexander von Humboldt, C Bertelsmann 
  7. America. Sämtliche Tafeln 1590 bis 1602 von Theodor de Bry, Taschen
  8. Durch den Süden Frankreichs - Literatur Kunst Kulinarik von Manfred Hamemrs, Nimbus
  9. Gaston Paris - Die unersättliche Kamera, Buchhandlung Walther Könib 
  10. Küstenwanderung in der Bretagne - Entdeckungstouren auf dem Zöllnerpfad von Dagmar Beckmann, Rotpunktverlag
  11. Berlin Mai 1945 von Thomas Gust, Buchkunst
  12. 1870/71. Die Geschichte des Deutsch-Französichen Krieges erzählt in Einzelschicksalen von Tobias Arand, Osburg  Napoleons Soldaten. Alltag in der Grande Armee von Karl Mayer

The House of God at 40: The Characters Speak

On December 6, 2018, NYU Langone Health hosted a series of panel discussions to honor the 40th anniversary of the publication of the novel The House of God, written by faculty member Stephen Bergman (pen name Samuel Shem). In this panel, Bergman’s classmates from the Beth Israel Hospital internship class of 1973-1974, on whom the book’s characters were based, joined to discuss the stories and events behind the novel and what the book has meant to them.
Mehr